Dem modernen Rationalismus steht die moderne Gnosis gegenüber. Diese nimmt im Modernismus einen viel breiteren Raum ein, als es auf den ersten Blick den Anschein hat. Neben der philosophischen Aufarbeitung des Modernismus ist das Verständnis der gnostischen Wurzeln ein wesentlicher Teil der geistigen Arbeit, die von einem wahren Antimodernisten heute unbedingt geleistet werden muß.

Geist-Christologie

„Rore Sanctifica“ nennt sich ein „Internationales Komitee für wissenschaftliche Forschungen über die Ursprünge und Gültigkeit des Pontificalis Romani“, das von dem inzwischen verstorbenen Pfarrer Paul Schoonbroodt geleitet wurde. Es hat sich zur Aufgabe gesetzt, das von Montini alias „Paul VI.“ nach dem „II. Vatikanum“ neu herausgegebene „Pontificale Romanum“ zu untersuchen, und das im besonderen Hinblick auf die Gültigkeit der darin enthaltenen Weiheriten.

Weiterlesen

Auf dem Weg zur Welteinheitskirche

Der Weg zur Welteinheitskirche zieht sich schon länger hin, als wir gemeinhin glauben. Der folgende Artikel ist schon gut zehn Jahre alt, doch das ist nichts im Vergleich zu der langen Geschichte dieses Prozesses, und er zeigt das Zusammenspiel der Kräfte innerhalb und außerhalb der Kirche. Wir beginnen in der Zeit der “Aufklärung”…

Weiterlesen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.