Der Gerechte lebt aus dem Glauben. Der Glaube ist nicht ein Abstraktum, sondern Grundlage für ein höheres, übernatürliches Leben in uns, das geistliche Leben. Es genügt nicht, den Glauben zu pflegen, wenn man das geistliche Leben vernachlässigt. Darum gehört auch dies zum Katholiken notwendig dazu.

Scandalum Crucis

Die hl. Liturgie nähert sich ihrem jährlichen Höhepunkt, der Karwoche mit den drei heiligen Tagen. Diese Woche bildet das Crescendo des liturgischen Dramas, in dem wir in geheimnisvoller, sakramentaler Weise mit dem Erlösungsgeschehen vor beinahe 2000 Jahren verbunden werden.

Weiterlesen

Der Kreuzweg zu Ephesus

Im November des Jahres 1890 traten zwei syrische Priester in den Kreis ihrer Freunde und berichteten, sie hätten mit größtem Staunen in den Gesichten der westfälischen Seherin Anna Katharina Emmerich gelesen, daß in der Nähe von Ephesus an einem Berge das Wohnhaus der allerseligsten Jungfrau sich befinde und nahebei ihr Kreuzweg. Kopfschütteln, ungläubiges Lächeln und leiser Spott ward ihnen als Antwort.

Weiterlesen
1 20 21 22 23 24
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.